Skateranlage

Aus dem Jugendmitwirkungstag 2010 wurde das Projekt Skater-Park entwickelt. Im September 2011 wurde auf dem Landhausareal eine Skater-Anlage mit zwei Elementen unter Mitwirkung von Jugendlichen und Erwachsenen aufgestellt.

Zielgruppe sind alle Kinder und Jugendlichen von Teufen und Umgebung, die den Park mit Skateboards, Kickboards, Inline-Rollschuhen, BMX- oder Dirt-Bikes benützen wollen. So sollen Bewegungsfreude, Kontakt untereinander, Rücksichtnahme, Selbstverantwortung und gegenseitiges Lernen gefördert werden.
Organisatorisch ist das Projekt der Kinder- und Jugendarbeit angegliedert und somit der Kinder- und Jugendkommission unterstellt. Die Leitung der für dieses Projekt zuständigen Jugendgruppe erfolgt durch Simon Schober (Jugendlicher) und Hanspeter Meier (Erwachsene).